3.1.6 Automatische und manuelle Balken

Alle Balken werden automatisch gesetzt:

\relative { a'8 ais d ees r d c16 b a8 }

[image of music]

Wenn diese automatisch gesetzten Balken nicht gewollt sind, können sie manuell geändert werden. Wenn nur ein Balken hier und da korrigiert werde muss, erhält die Note, an der der Balken anfängt, ein ‘[’ (AltGr+8) und die, an der er enden soll, ein ‘]’ (AltGr+9). Es ist zu beachten, dass ‘[’ nach der ersten Note mit Balken kommt.

\relative { a'8[ ais] d[ ees r d] c16 b a8 }

[image of music]

Wenn Sie die automatischen Balken vollständig oder für einen längeren Abschnitt ausschalten wollen, benutzen Sie den Befehl \autoBeamOff, um die Balken abzuschalten, und \autoBeamOn, um sie wieder einzuschalten.

\relative {
  \autoBeamOff
  a'8 c b4 d8. c16 b4 |
  \autoBeamOn
  a8 c b4 d8. c16 b4 |
}

[image of music]

Siehe auch

Notationsreferenz: Automatische Balken, Manuelle Balken.


LilyPond Handbuch zum Lernen v2.25.17 (Entwicklungszweig).