2.4 Ereignisfunktionen

Damit man eine musikalische Funktion anstelle eines Ereignisses benützen kann, muss man ihr einen Richtungsindikator voranstellen. Manchmal entspricht dies jedoch nicht der Syntax der Konstruktionen, die man ersetzen will. Dynamikbefehle beispielsweise werden normalerweise ohne Richtungsangabe angehängt, wie c'\pp. Das Folgende ist eine Möglichkeit, beliebige Dynamikbefehle zu schreiben:

dyn=#(define-event-function (parser location arg) (markup?)
         (make-dynamic-script arg))
\relative c' { c\dyn pfsss }

[image of music]

Man kann das Gleiche auch mit einer musikalischen Funktion erreichen, aber dann muss man immer einen Richtungsindikator voranstellen, wie c-\dyn pfsss.


Andere Sprachen: English, español, français.
About automatic language selection.

LilyPond – Extending v2.17.97 (Entwicklungszweig).